Beste Horrorfilme 2017

Durch Trent Moore/.11. September 2017, 7:20 Uhr EDT/.Aktualisiert: 8. Januar 2018, 20:32 Uhr EDT

Von großen Franchise-Unternehmen über Remakes bis hin zu brutal cleveren Indie-Hits war 2017 ein fantastisches Jahr für Horror. Sicher, Sie wissen wahrscheinlich schon über Heavy Hitter wieEsund Geh rausIm Laufe des Jahres wurden jedoch auch viele andere großartige Horrorfilme veröffentlicht. Wenn Sie Lust auf kribbelnde Ergänzungen in Ihrer Warteschlange haben, suchen Sie sich einen dieser Filme aus - unsere Auswahl für die besten Horrorfilme des Jahres 2017.

Teilt

M. Night Shyamalan hatte ein felsiges Jahrzehnt oder so, aber Teilt war eine Rückkehr zur kurvenreichen Form. Eine relativ kleine Geschichte, die sich auf die Entführung einer Gruppe junger Frauen durch einen Mann mit mehreren Persönlichkeiten (James McAvoy) konzentrierte. Sie sorgte für einen straffen und klaustrophobischen Thriller, bei dem McAvoy einen erstaunlichen Job beim Übergang zwischen den verschiedenen Identitäten seines Charakters machte. Kritiker lobten seine Leistung sowie Shyamalans Fähigkeit, diese wechselnden Sichtweisen auszugleichen - und die Fähigkeiten des Filmemachens zu kanalisieren, die ihn zu einem Namen machten, nach dem er Ausschau halten sollteDer sechste Sinn. Noch besser? Der Regisseur nutzte die Geschichte als Trojanisches Pferd, um die Welt, in der er geschaffen hatte, erneut zu besuchen Unzerbrechlichund eine dritte Veröffentlichung, die Charaktere aus beiden Filmen zusammenbringt.



Stephen King ist es

Stephen Kings Eswurde zuvor 1990 als TV-Miniserie adaptiert, und diese Live-Action-Version des Horror-Klassikers des Autors gibt uns immer noch Albträume - aber es ist nichts im Vergleich zu der Großbildversion von Regisseur Andy Muschietti. Der Film begeisterte Kritiken verdientKritiker bezeichneten es als eine erschreckende und kluge Erforschung des psychologischen Traumas, das King in seinem Roman so gut festgehalten hat. Bill Skarsgårds Einstellung zu Pennywise the Clown ist im Grunde ein Alptraumtreibstoff, und ein Ausflug in die Kanalisation von Derry ist das Risiko wert. Weil hey, wir schweben alle da unten, oder?

Geh raus

Das ist nicht nur so eine der besten Horrorfilme von 2017 - es ist einer der besten Horrorfilme des letzten Jahrzehnts. Der Autor und Regisseur Jordan Peele lässt Sie bis zum Ende raten und lässt den Terror langsam mit einer Geschichte aufflammen, die wie jede andere unschuldige, durchschnittliche Dramatik beginnt. Ziehen Sie jedoch ein paar Schichten zurück, und die Geschichte behandelt die Rassenbeziehungen durch die Linse einer Horrorgeschichte und bietet eine scharfe, nachdenkliche, lustige Mischung aus Horror und sozialer Satire, die der Realität manchmal auf eine Art und Weise fast zu nahe kommt wird Ihre Haut kriechen lassen.

Die Süßigkeit des Teufels

Dieser Indie-Horrorfilm konzentriert sich auf einen Künstler (gespielt von Ethan Embry), der nach dem Umzug in ein neues Zuhause furchterregende Bilder malt - und dann beginnt ein Mörder, ihn und seine Familie zu terrorisieren. Dieser beängstigende Blick in die Tiefen der menschlichen Verderbtheit dient gleichzeitig als clevere Subversion Von den Horrorfilm-Tropen haben die Zuschauer erwartet. Es hilft auch, dass Embry und Co-Star Shiri Appleby ihr A-Game auf jeden Fall in das Material einbringen. Der Film wurde von Sean Byrne für IFC Midnight geschrieben und inszeniert und markiert Byrne als Filmemacher, den man in Zukunft sehen sollte.



Bodomsee

Wenn Sie nach einem Rückfall in die klassischen Zeiten suchen, als Macheten schwingende Mörder durch den Wald streiften und ahnungslose Teenager bedrohten, buchen Sie einen Ausflug zu Regisseur Taneli MustonenBodomsee, ein klassisch gestalteter Slasher, der sich auf die urbane Legende einer mörderischen Nacht konzentriert, die vor Jahrzehnten stattgefunden hat. Eine Gruppe von Teenagern plant eine Reise, um die Ereignisse zu untersuchen und nachzubilden, aber es stellt sich heraus, dass sie viel mehr als nur eine Hommage erwarten. Wenn Sie schon einmal einen Horrorfilm gesehen haben, wissen Sie, dass die Dinge für diese Kinder tödlich schief gehen werden, aber selbst wenn das Genre dadurch nicht neu erfunden wird, ist dies immer noch eine beängstigende gute Zeit.

Leben

Dieser Weltraum-Sci-Fi-Horrorfilm traf den Sweet Spot durch Werfen Das Ding, die Schwerkraft und Außerirdischer in einen Mixer, und das Ergebnis war ein Ganzes viel schrecklicher Spaß. Es konzentriert sich auf die Besatzung der Internationalen Raumstation (angeführt von Ryan Reynolds, Jake Gyllenhaal, Ariyon Bakare und Hiroyuki Sanada), die eine mysteriöse neue Lebensform untersucht, die auf dem Mars geborgen wurde. Ihre Experimente verschlechtern sich schnell, als sie erkennen, dass diese außerirdische Kreatur viel schlauer sein könnte, als sie es zugetraut hatten. In einem Jahr, in dem das Neueste Außerirdischer Film erwies sich als Enttäuschung, Leben ist der perfekte Ersatz.

Es kommt nachts

Dieser postapokalyptische, psychologische Horrorfilm beginnt, nachdem ein Virus den größten Teil der Weltbevölkerung ausgelöscht hat. Die Geschichte konzentriert sich auf eine Familie, die sich vom Rest der Welt abgeschnitten hat, um der Pest zu entgehen, und wenn sich eine andere Gruppe von Überlebenden ihnen anschließt, treiben sie Paranoia und Angst vor dem, was im Wald sein könnte, über den Rand hinaus. Kritiker lobten der Film, um Terror in der Beziehung zwischen Überlebenden zu finden und ein erfrischend einfaches Schicksal in eine Geschichte der Apokalypse zu bringen.



Ein dunkles Lied

Wenn Sie sich mit den dunklen Künsten beschäftigen, ist es mit ziemlicher Sicherheit bestimmt, dass etwas schief geht. Das ist die Voraussetzung dahinter Ein dunkles LiedDies folgt zwei Menschen, die sich in ein Haus im Wald zurückziehen, um Kontakt mit den Toten aufzunehmen - und lange nach dem Verlassen des Theaters oder dem Ausschalten des Fernsehers bei Ihnen bleiben und sich in Ihre Psyche schmiegen, um ein paar anhaltende Ängste zu haben. Es könnte zunächst unter dem Radar geflogen sein, aber Ein dunkles Lied ist bereit, Sie jetzt beim Streaming zu erschrecken.

Roh

Die Geschichte eines Vegetariers, der einen Geschmack für rohes Fleisch entwickelt, ist eine interessante Gegenüberstellung, aber Roh wringt diese Prämisse für alles, was es wert ist und mehr, und erzählt eine Geschichte mit tiefer sozialer und emotionaler Schärfe. Der psycho-sexuelle Horror-Ausflug feierte sein Debüt bei den Filmfestspielen von Cannes mit großem Erfolg, und als er ein breiteres Publikum fand, setzten die Kritiker das Liebesfest fort. Bewertungen zeigten auf Der clevere Dreh, der die Herausforderungen der Jugend aufwirft, und die Art und Weise, wie die Autorin und Regisseurin Julia Ducournau diese Geschichte in ein blutiges Meisterwerk einwickelt, das positiv von Eingeweiden und Blut tropft.

Die Tochter des Schwarzmantels

Diese gefeiert Der von Oz Perkins geschriebene und inszenierte psychologische Horrorfilm spielt Emma Roberts und folgt einer Gruppe junger Frauen in einem katholischen Internat, nachdem so ziemlich alle anderen in den Urlaub gegangen sind. Es ist spärlich und spannend, vermeidet die Klischees, die Geschichten über gefährdete junge Frauen innewohnen, und führt einige clevere Wendungen ein.



Das Nichts

Das Nichts ist ein Rückfall in die glorreichen Tage des Horrors der 1980er Jahre, mit einer gesunden Dosis Lovecraftian-Freakiness, die für ein gutes Maß hineingeworfen wird. Es kam auch aus einigen äußerst bescheidenen Anfängen, die als geboren wurden Crowdfunded-Filmprojektaus den Köpfen der Co-Autoren und Regisseure Jeremy Gillespie und Steven Kostanski. Das Setup ist relativ einfach: Ein Polizist findet einen verletzten Mann und bringt ihn in ein Krankenhaus, aber dann bricht die Hölle los mit Kultmitgliedern, ultimativen Übeln und einer Menge Blutspritzer. Kritiker schwärmten Über Das NichtsDies ist ein Rückfall in die Zeit, als Filmemacher wie George Romero und John Carpenter regelmäßig Veröffentlichungen herausbrachten. Wenn das deine Marmelade ist, Das Nichts ist ein perfektes Stück Retro-Horror.

Boden töten

Diese brutale Nervenkitzelfahrt konzentriert sich auf eine Familie, die terrorisiert ist, wenn ihr Campingausflug eine schreckliche Wendung nimmt. Der Film ist in der gleichen Richtung wie andere mörderische Filme wie Wolf Creek, mit dem Autor / Regisseur Damien Power, der sich auf die Isolation konzentriert, die entstehen kann, wenn man allein im Wald ist, während man gejagt wird. Die Geschichte ist erschreckend einfach gehalten, mit einem Gefühl der Angst, das sich schnell aufbaut, sobald die wirkliche Bedrohung aufgedeckt wird.



Das Mädchen mit all den Geschenken

Einer der intelligentesten Zombiefilme der letzten Jahre, Das Mädchen mit all den Geschenken nutzt die Untoten, um tiefere emotionale und philosophische Fragen zu untersuchen. Die Geschichte konzentriert sich auf eine Gruppe von Kindern, die irgendwie immun gegen die Krankheit sind, und auf die Rolle, die sie bei der Rettung der Menschheit spielen können. Es mag eine postapokalyptische Zombie-Geschichte mit einer Menge Science-Fiction sein, aber der Film steckt voller mehr als ein paar guter Schrecken. Kritiker angerufen Das Mädchen mit all den Geschenken eine clevere Variante des ausgetretenen Zombie-Genres.

Wir sind das Fleisch

Dieser mexikanische Horrorfilm greift nach dem Ende der Welt auf und folgt zwei Geschwistern, die versuchen, die Apokalypse zu überleben. Sie suchen Schutz in einer Struktur, nur um einen Mann zu treffen, der möglicherweise nicht so ist, wie er scheint. Diese einfache Einrichtung führt zu einer der meisten brutal und intensiv Filme des Jahres - wenn Sie sich entscheiden, sie zu sehen, lassen Sie sich von der viszeralen Darstellung schockieren.

Annabelle: Schöpfung

Die Beschwörung hat sich schnell zu einem der größten Horror-Franchise-Unternehmen des Jahrzehnts entwickelt, und der jüngste Spin-off des gruseligen Mutterschiffs enttäuscht nicht. Annabelle: Schöpfung, der zweite Film, der sich auf die mörderische antike Puppe konzentriert, die hauptsächlich vorgestellt und erwähnt wird Beschwören Filme, springt in die Vergangenheit, um eine frühe Geschichte zu erzählen, als Annabelle noch ein relativ neues (Killer-) Spielzeug war. Eine deutliche Verbesserung gegenüber dem ersten Annabelle Film,Kritiker nannten es ein überraschend launisches und effektives Horrorgarn. Mit dem Beschwören Das Franchise läuft immer noch gut, es besteht eine gute Chance, dass wir Annabelle eher früher als später wiedersehen.

Glücklicher Todestag

Wenn Sie nach einem Horrorfilm mit beißendem Humor suchen, verabreden Sie sich mitGlücklicher Todestag-es istMurmeltier Tag mit einem blutigen Slasher Twist. Die Filmstars Jessica Rothe (La La Land) als Studentin, die an ihrem Geburtstag ermordet wurde und es dann immer wieder durchlebt, bis sie herausfinden kann, wer sie getötet hat. Der Film stammt von Regisseur Christopher Landon (Paranormale Aktivität: Die Markierten) und das gefeierte Mid-Budget-Horror-Banner Blumhouse (Teilen, raus). Kritiker sindgraben esDie Geschichte hat 'spunkigen Charme' und nennt den Zeitschleifenhaken 'unwiderstehlich'. Obwohl es offensichtlich ein Horrorfilm ist, was wirklich hält Glücklicher Todestag zusammen ist der Humor, der durch Rothes Genre-Jonglier-Performance zum Leben erweckt wird.

Der Babysitter

Netflix Der Babysitter ist ein verdammt lustiger kleiner Horror-Tummel, der am besten als ein blutgetränkter, kitzelnder moderner Spin in einem Horror-B-Film aus den 1980er Jahren beschrieben wird. Es ist offensichtlich Low-Budget, aber dieser Ansatz funktioniert am besten für den Regisseur McG (Charlie's Engel) macht hier. Die Besetzung von Samara Weaving, Judah Lewis, Robbie Amell, Bella Thorne und Hana Mae Lee hat offensichtlich viel Spaß mit dem Material, und obwohl es keine hohe Kunst ist, Der Babysitter ist immer noch die anderthalb Stunden wert, die man braucht, um sich zurückzulehnen und es zu genießen. Es ist eine kitschige gute Zeit, und Rezensenten nannten es als solches. Wenn Sie danach suchen, Der Babysitter könnte nur die dumme kleine Überraschung des Jahres sein.

Pass lieber auf

Kritiker sind nenne diesen 'Allein zu Hause trifft Die Fremden, 'und es ist sogar zu Weihnachten eingestellt, falls Sie diese verpasst haben Allein zu Hause Parallelen. Der Film dreht sich um die Formel des Heiminvasionsthrillers und folgt einer Gruppe von Kindern und ihrem Babysitter, wenn eine Gruppe von Eindringlingen einbricht. Dann wird es jedoch interessant. Die Kinder fangen an, Sprengfallen zu stellen, und haben dabei eine Menge Spaß, um das Haus zu schützen - und es kann sogar ein oder zwei Wendungen geben, bevor die Credits rollen. Die Rezensenten haben diesen Film absolut geliebt und gesagt, er 'schmückt die Hallen mit Blut' und ist 'durchweg überraschend und ungewöhnlich gut gespielt'. Die Besetzung umfasst Levi Miller, Olivia DeJonge, Ed Oxenbould, Dacre Montgomery und Patrick Warburton.

Super dunkle Zeiten

Wenn Sie auf der Suche nach einem Rückfall aus der VHS-Ära sind, dann ist dies das Set der 90er Jahre Super dunkle Zeiten findet Terror in der Welt der Vorstädte. Der viszerale Thriller wird als 'Alptraum des Erwachsenwerdens' beschrieben und ist auf fast universelle kritische Anerkennung gestoßen. Die Geschichte folgt einer Gruppe von Teenagern, die nach dem Verschwinden eines anderen Teenagers und einem impulsiven, erhitzten Moment auseinander getrieben werden. Kritiker haben den Film gelobt als Meditation nicht nur über den Verlust der Unschuld, sondern auch über eine vergangene Welt, die vor dem Schießen der Schule in Columbine und dem Terroranschlag vom 11. September existierte. Die Besetzung umfasst Owen Campbell, Charlie Tahan, Elizabeth Cappuccino, Amy Hargreaves und Max Talisman.

Thelma

Dieser norwegische Indie-Horror-Ausflug folgt einer jungen Studentin (gespielt von Eili Harboe), die entdeckt, dass sie seltsame Kräfte besitzt, während sie eine neue romantische Beziehung erkundet. Kritiker waren nenne es klug, stilvoll, gruselig und nervig - alles auf die bestmögliche Weise. Der Film erzielte solide Anerkennung Nach einer Premiere beim Toronto International Film Festival 2017 war er der norwegische Vertreter in der Kategorie Bester fremdsprachiger Film bei den Academy Awards. Es lohnt sich, nach einer langsamen Abwechslung innerhalb des Genres zu suchen - es verbindet effektiv Themen wie Sexualität und Entdeckung mit dem Anderssein des Übernatürlichen und findet Entsetzen in den ruhigen Momenten zwischen den Ängsten.

Geralds Spiel

Es scheint, als könnten sogar Stephen Kings Notizbuch-Kritzeleien heutzutage einen Filmvertrag abschließen, und seine neueste Adaption ist leise unter das Radar gerutscht - aber es ist immer noch eine der besten der ganzen Reihe. Netflix adaptierte die kleine, erschütternde Geschichte der Isolation mit dem TitelGeralds Spiel in einen ausgezeichneten Film mit Carla Gugino. Die Geschichte handelt von einer Frau, die nach einem Wochenendausflug mit ihrem Ehemann an ein Bett gefesselt ist und eine dunkle Wendung nimmt, als er plötzlich an einem Herzinfarkt stirbt. Guginos Jesse ist gezwungen, sich allem zu stellen, vom Hunger bis zu ihren eigenen Zweifeln und Dämonen, als sie versucht, einen Weg zu finden, um zu entkommen und zu überleben. Kritik schwärmte davonanrufenGeralds SpielEine fantastische Charakterstudie über die Psyche einer Frau, die aus einer möglicherweise nicht filmbaren Geschichte einen „packenden, viszeralen Thriller“ machte.

Kult von Chucky

Das Kinderspiel Das Franchise ist all diese Jahrzehnte später immer noch stark und Kritiker sagen Die neueste Fortsetzung lehnt sich hervorragend an das an, was immer an Chucky funktioniert hat: Es ist 'Selbstspoofing', 'Lowbrow' und ein absolutes 'Blutbad'. Die Geschichte zeigt, wie die böse Puppe wieder in Aktion ist, um Fiona Dourifs Nica zu foltern, während sie einen Aufenthalt in einer Anstalt verbüßt. Die Besetzung zeigt auch Chuckys ursprünglichen Rivalen Andy aus Kinderspiel (gespielt von Alex Vincent) sowie Chuckys immer wieder neue Frau Tiffany, gespielt von Jennifer Tilly. Nach einer Reihe von ungleichmäßigen Fortsetzungen, Kult von Chucky ist eine Rückkehr zur Form für eines der verrücktesten Horror-Franchise-Unternehmen auf dem Markt und einen Blick wert, wenn Sie vor einigen Raten das Interesse verloren haben.